Bank- und Anlagerecht

In der Auseinandersetzung mit Banken und Sparkassen geht es regelmäßig um viel Geld. Dabei kommt es oft auf das Kleingedruckte an. Bei Geldanlagen oder Krediten versuchen die Geldinstitute, sich über Allgemeine Geschäftsbedingungen eine günstige Vertragsposition zu verschaffen.

Deswegen sollten Sie in der Auseinandersetzung mit Ihrer Bank nicht auf rechtlichen Sachverstand verzichten. Nicht jedes von der Bank empfohlene Investment ist wirklich gut. Manchmal müssen Banken daher für schlechte Empfehlungen haften.

Noch schlimmer ist es bei unseriösen Anlage- oder Kreditvermittlern. Hier sollten Sie genau prüfen lassen, ob Sie das Verhalten Ihrer Investmentberater wirklich hinnehmen müssen.

Prof. Dr. Jesgarzewski & Kollegen Rechtsanwälte ▪ Lange Straße 3 ▪ 27711 OHZ